CANAN DAGDELEN|IMMATERIAL construct

CANAN DAGDELEN|IMMATERIAL construct

Canan Dagdelen setzt sich in ihrer künstlerischen Arbeit mit Themen wie Zugehörigkeit, Identität und insbesondere mit Migration auseinander und bedient sich dabei der Sprache der Architektur. Somit beschäftigt sie sich primär mit dem Raum. Dieses elementare Konstante...
BARBARA KAPUSTA|UNION

BARBARA KAPUSTA|UNION

Für ihre Ausstellung im JesuitenFoyer hat Barbara Kapusta den Titel „Union“ gewählt. Union steht für Block, Bund, Bündnis, Gemeinschaft, Pakt, Verbindung, Vereinigung, Zusammenschluss. Damit verweist die Msgr. Otto Mauer-Preisträgerin 2020 auf die aktuelle Situation,...
THERESE EISENMANN|das Denken im stillen Raum

THERESE EISENMANN|das Denken im stillen Raum

Therese Eisenmann macht erstaunliche Stahlstiche großen Formats, sehr strenge und in sich reichhaltige Arbeiten, die im Lauf des Arbeitsprozesses eine ganze Reihe von Metamorphosen erleben. Das Ganze entsteht in einem Dorf im Mühlviertel, abgeschieden und still. Es...
KONSTRUKTION UND WIRKLICHKEIT

KONSTRUKTION UND WIRKLICHKEIT

Ausstellung zur Wiedereröffnung des Jesuitenfoyers   „Konstruktion und Wirklichkeit“ ist weder eine an Motiven orientierte Ausstellung, noch liegt der Akzent auf der Präsentation einzelner Kunstwerke als spezifische Schöpfungen von Künstlerinnen und Künstlern. Es...
CHRISTIAN HUTZINGER|Twins 2

CHRISTIAN HUTZINGER|Twins 2

Die Ausstellung von CHRISTIAN HUTZINGER ist noch bis 17. Juni 2018 zu sehen. Symbole 011 Web © JESUITEN:KUNST Symbole 012 Web © JESUITEN:KUNST Symbole 013 Web © JESUITEN:KUNST Symbole 014 Web ©...
CLEMENS KALETSCH|retour

CLEMENS KALETSCH|retour

Wie Erinnerung zustande kommt Manchmal sind es Hügel oder Berge, manchmal Gegenstände, manchmal Figuren, die als durch Farbe und Form fester zusammengefügte Gebilde in den Bildern von Clemens Kaletsch Gestalt annehmen. Die Farbe wird dichter, intensiver, die Striche...