KONZERT
“TWISTED POEM“

16. Oktober 2020, 19:30 Uhr

 

PROGRAMM

MANUELA KERER – KAPUT
PRÄPARIERTE GITARRE UND PAETZOLDKONTRABASSFLÖTE MIT MIDI-ZUSPIELUNG, 2013
ALEXANDER KAISER – FREIE RADIKALE, GITARRE, OBJEKTE UND PAETZOLDKONTRABASSFLÖTE, 2016

MARCO DÖTTLINGER – CORPUS VII
GITARRE, PAETZOLD-GROSSBASSFLÖTE, TENORBLOCKFLÖTE, GLASSCHERBEN UND LIVE-ELEKTRONIK, 2020, UA
DANIEL OLIVER MOSER – CONSIDERATION (I), GITARRE UND TENORBLOCKFLÖTE, 2020, UA

NAVA HEMYARI – LAUF DER ZEIT
PRÄPARIERTE GITARRE UND PAETZOLDKONTRABASSFLÖTE, 2020, UA

CHRISTOF DIENZ – TWISTED POEM
GITARRE UND SOPRANBLOCKFLÖTE, 2020, UA

 

MITWIRKENDE

TRUE LOBSTER:
CAROLINE MAYRHOFER – PAETZOLDFLÖTEN, BLOCKFLÖTEN, OBJEKTE
MICHAEL ÖTTL – GITARREN, OBJEKTE

MARCO DÖTTLINGER – SOUNDDESIGN, ELEKTRONIK

IN KOOPERATION MIT CERCLE WIEN

 

ORT

KONZILSGEDÄCHTNISKIRCHE LAINZ
KARDINAL-KÖNIG-PLATZ
1130 WIEN

 

DREI BITTEN

BEIM BETRETEN DER KIRCHE BITTE EINEN MUND-NASEN-SCHUTZ ZU NEHMEN UND DEN GEBOTENEN ABSTAND EINHALTEN.
ZUR UNTERSTÜTZUNG DER MUSIKER BITTEN WIR SIE UM EINE GROSSZÜGIGE SPENDE
ANMELDUNGEN BEI VERONIKA ZACHERL BIS 16. OKTOBER 2020 UM 16 UHR
(E-MAIL: VERONIKA.ZACHERL@A1.NET ODER MOBILTELEFON: +43 699 11441567)

 

ZWEI LEISE INSTRUMENTE GAR NICHT LEISE: TRUE LOBSTER MUSIZIERT AUF HOLZROHREN, METALLPLATTEN, PRÄPARIERTEN GITARREN, MIT KNETMASSE VORBEREITETEN FLÖTEN, STRICKNADELN, PLASTIKMESSERN, UND DEM PAETZOLD-KONTRABASS, EINEM FLÖTENINSTRUMENT AUS PRESSHOLZPLATTEN. ZAHLREICHE URAUFFÜHRUNGEN, AUFNAHMEN UND KONZERTE U.A. BEI DEN KLANGSPUREN TIROL, RADIO BAYERN MÜNCHEN, NEUE MUSIK IN ST.RUPRECHT, ALTE SCHMIEDE WIEN

CAROLINE MAYRHOFER, GEBOREN IN INNSBRUCK, BLOCKFLÖTENSTUDIUM IN LINZ, WIEN, AMSTERDAM. MASTER MIT AUSZEICHNUNG, STIPENDIATIN BEIM AMHERST-FESTIVAL/USA UND BEI DER STICHTING MUSICI VAN MORGEN/NL, LEHRAUFTRAG AM KONSERVATORIUM BOZEN. LEBT IN WIEN. PREISTRÄGERIN BEI DEN JUGEND MUSIZIERT-BUNDESWETTBEWERBEN UND BEIM WETTBEWERB FÜR ZEITGEN. BLOCKFLÖTENMUSIK DARMSTADT 2012. KONZERTIERT MIT NEUER UND ALTER MUSIK ALS SOLISTIN UND IN ENSEMBLES IN EUROPA, AMERIKA, ASIEN. 2018/19 MIT AIRBORNE EXTENDED ALS ÖSTERR. KULTURBOTSCHAFTER FÜR NEUE MUSIK WELTWEIT UNTERWEGS.

MICHAEL ÖTTL, GITARRESTUDIUM IN INNSBRUCK UND WIEN, MASTER MIT AUSZEICHNUNG. PREISE BEI GITARRE-WETTBEWERBEN IN BUBENREUTH/D, CARPENTRAS/F, SASSARI/I, GITARREFORUM WIEN UND IN MONTELIMAR/F. LEBT IN TIROL. ER KONZERTIERT SOLISTISCH, IM GITARRENDUO MIT SEINEM BRUDER MARTIN UND IN VIELEN ENSEMBLES (DIE KNÖDEL, KLANGFORUM WIEN, NEUE OPER WIEN, ATTENSAM QUARTETT) BEI FESTIVALS IN GANZ EUROPA UND AUF ZAHLREICHEN TOURNEEN VON DEN U.S.A BIS JAPAN.

MARCO DÖTTLINGER, ÖSTERREICHISCHER KOMPONIST / KLANGKÜNSTLER, STUDIERTE KOMPOSITION UND COMPUTERMUSIK IN SALZBURG, PARIS UND BASEL U.A. BEI CHRISTIAN OFENBAUER, FREDERIC DURIEUX UND GEORG FRIEDRICH HAAS, SEIT 2012 AN DER UNIVERSITÄT MOZARTEUM TÄTIG. DIE HAUPTASPEKTE SEINER KÜNSTLERISCHEN ARBEIT LIEGEN BEI DER INTEGRATION COMPUTERGESTÜTZTER VERFAHREN IM BEREICH ZEITGENÖSSISCHER (KLANG-)KUNST BZW. TIME BASED ARTS. SEINE INSTRUMENTALKOMPOSITIONEN, COMPUTERMUSIK, ELEKTRO-AKUSTISCHE MUSIK, KLANGINSTALLATIONEN THEMATISIEREN HÄUFIG MICRO-ZEITLICHE VERÄNDERUNGEN AN DER GRENZE ZWISCHEN STILLSTAND UND BEWEGUNG. ER ERHIELT U.A. DAS STAATSSTIPENDIUM KOMPOSITION DES BUNDESMINISTERIUMS, JAHRESSTIPENDIUM MUSIK DES LANDES SALZBURG ODER START STIPENDIUM DES BUNDESMINISTERIUMS. SEINE ARBEITEN WERDEN AUF FESTIVALS IM IN- UND AUSLAND GEZEIGT.